Menu

Quizfragen4Kids | Quizfragen nicht nur für Kinder Quizfragen4Kids.de

Sie sind hier: [Home] Pfeil [Politik & Personen]

Wirtschaft, Politik & Personen

Im Laufe der Zeit, als die Menschen auf der Welt immer zahlreicher wurden, bildeten sich Gemeinschaften, Städte und Länder. So blieb es nicht aus, um ein Zusammenleben zu gewährleisten, dass sich Regeln und Gesetze etablierten, die der Gemeinschaft dienten. Es wurden dahingehend Grundlagen geschaffen, die es ermöglichten Staat und Gesellschaft zu lenken. Dabei verteilten sich Funktionen, die zur Förderung der Entwicklung und Modifikation sowie dem Erhalten eines Staates nützen. In einem kurzen Wort umschrieben wird dies allgemein als Politik bezeichnet. In der Politik werden Ziele angestrebt und gestaltet, deren Durchführung jedoch dazu bestimmte Persönlichkeiten voraussetzt. Dabei spielt die Staatsform keine Rolle, sei es eine Monarchie, Republik oder Diktatur. Die dafür auserwählten bzw. gewählten Personen treten dann als Stellvertreter der Bevölkerung sowohl für die privaten wie auch öffentlichen Belange ein. Viele große Staatsmänner haben sich durch ihre politische Arbeit, national wie auch international, einen bleibenden Namen gemacht, die sich demzufolge weltweit in den Annalen wiederfinden.

Gedanken darüber, wie die ideale Staatsform aussehen soll, haben sich schon gelehrte Köpfe im alten Griechenland gemacht. Auf diese Gesellschaftsentwürfe und Verfassungen geht auch das heutige politische System zurück.

Untrennbar mit der Politik ist auch die Wirtschaft verbunden. Denn einerseits stecken Politiker den gesetzlichen Rahmen ab, damit die Wirtschaft überhaupt funktionieren kann. Umgekehrt brauchen die Politiker das Wohlwollen der Wirtschaft, um überhaupt in ihre Position gewählt zu werden. Auch diese Tradition reicht bis in die Antike zurück, als etwa im alten Rom, wo nur Reiche oder Bürger, die sich besonders um den Staat verdient gemacht haben, die Chance hatten, Senatoren zu werden.

Bis heute wird auch die Wirtschaft von einzelnen Persönlichkeiten geprägt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren das Persönlichkeiten wie Henry Ford, die mit ihren Erfindungen und Entwicklungen ganze Industriezweige prägten. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Wirtschaft in Deutschland vor allem von Gründerpersönlichkeiten geprägt, die nahezu aus dem Nichts große Firmen und sogar Weltkonzerne aus den Trümmern gestampft haben.

Etwa seit den 1980er Jahren werden Politik und Wirtschaft auf internationaler Ebene gemacht. Auch diese Entscheidungen betreffen in Deutschland jeden Einzelnen. Doch auch die Wirtschaft hat sich gründlich gewandelt. So ist die Bedeutung von Produzenten in Europa zurückgegangen, während Dienstleister einen größeren Einfluss bekommen haben.


[ © www.quizfragen4kids.de | Quizfragen nicht nur für Kinder ]

Nach oben | Sitemap | Impressum & Kontakt | Home
© www.quizfragen4kids.de