SeitenanfangInhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen.

Sie sind hier: [Home] Pfeil [Spiel & Sport & Hobby] Pfeil [Sport: Geschichte der Olympischen Spiele]

Geschichte der Olympischen Spiele

Die Olympischen Spiele sind das vermutlich älteste Sportfest auf der ganzen Welt. Ihre Anfänge liegen im antiken Griechenland und dienten ursprünglich der Freude der Götter.

Quiz und Fragenkatalog zu Geschichte der Olympischen Spiele

  1. Welche Disziplin wurde anfänglich bei den Olympischen Spielen ausgetragen?

    Anfänglich gab es nur eine einzige Disziplin, nämlich den Stadionlauf. Der Gewinner durfte das Feuer vor dem Tempel des Gottes und wurde mit einem Olivenkranz geehrt. Damals dauerten die Olympischen Spiele nur einen Tag.

  2. Um welche Disziplinen wurden um 708 v. Chr. die Olympischen Spielen erweitert?

    Um 708 v. Chr. kam der Fünfkampf hinzu. Er bestand aus Weitsprung, Speerwerfen, Stadionlauf, Diskuswerfen und Ringkampf. Auch Pferderennen, Reiten und Boxen kamen noch hinzu und die Olympischen Spiele dauerten nun fünf Tage.

  3. Wer war in den Anfangszeiten der Olympischen Spiele zu den Wettkämpfen zugelassen?

    Es waren nur unverheiratete und freie Männer zu den Wettkämpfen zugelassen, die keine Straftaten begangen hatten. Für Frauen fanden zu einer anderen Zeit separate Wettkämpfe statt.

  4. Wann begannen die Olympischen Spiele in der Anfangszeit ihres Bestehens?

    Die Spiele begannen nach dem ersten Vollmond, der auf die Sommersonnenwende folgte. Eine Opferzeremonie leitete das Spektakel ein. Geehrt wurde am Ende nur der Sieger, ein zweiter und dritter Platz wurde nicht verteilt. Die Sieger wurden bejubelt und duften sich über allerlei Privilegien wie zum Beispiel Steuerbefreiungen freuen.

  5. Wer hat ca. 400 n. Chr. die Olympischen Spiele verboten?

    Das war der römische Kaiser Theodosius I., der ein Christ war und die Spiele als heidnischen Götzendienst empfand. Die Olympischen Spiele gerieten so nach und nach in Vergessenheit und wurden erst im Jahr 1896 erstmals wieder ausgetragen.

  6. Wann entstand die Olympische Flagge und was sollen die fünf Ringe bedeuten, die darauf zu sehen sind?

    Sie entstand im Jahr 1913. Der Designer der Flagge hieß Pierre de Coubertin. Die fünf Ringe auf der Flagge stehen für die fünf Kontinente und die Verbundenheit aller Völker, weshalb die Ringe ineinander greifen. Die Flagge kam 1920 bei den Olympischen Spielen in Antwerpen in Belgien erstmals zum Einsatz.

  7. Seit wann findet der Olympische Fackellauf statt?

    Den Fackellauf gibt es seit 1936. Er beginnt in der Wiege der Olympischen Spiele, in Griechenland. Die Fackel wird dort angezündet und soll den Austragungsort erreichen ohne zu erlöschen.

[ © www.quizfragen4kids.de | Quizfragen nicht nur für Kinder ]

Quizfragen4Kids | Quizfragen nicht nur für Kinder Quizfragen4Kids.de