Menu

Quizfragen4Kids | Quizfragen nicht nur für Kinder Quizfragen4Kids.de

Sie sind hier: [Home] Pfeil [Gesundheit & Naturheilkunde] Pfeil [Milch]

Ernährung: Milch

Weibliche Säugetiere sind von der Natur mit Milchdrüsen ausgestattet, um Neugeborene mit Muttermilch ernähren zu können. Auch der Mensch wird zu Beginn seines Lebens mit Milch ernährt, bis er in der Lage ist feste Substanzen zu essen. Der Mensch jedoch ist das einzige Säugetier, was Milch von anderen Lebensformen konsumiert. Der Geschichte zufolge ernährt sich der Mensch seit rund 12.000 Jahren nicht nur von der eigenen, sondern auch von Tiermilch. Zu beachten ist, dass der Mensch kein geborener Milchtrinker ist, wie die wachsende Zahl der Menschen mit Laktoseintoleranz beweist. Doch warum haben Menschen überhaupt angefangen Milch zu trinken?

Entdeckt wurde die Milch als Nahrungsmittel zu dem Zeitpunkt, als der Mensch sesshaft wurde. Nutztierhaltung gehörte zu den häufigsten Verdienst- und Ernährungsformen. Tiere wurden gezüchtet und arbeiteten in der Landwirtschaft (Pflügen, Lastenhelfer). Außerdem wurden ihre Erzeugnisse wie Wolle und Eier genutzt. Zur damaligen Zeit entdeckten Menschen die sättigende Wirkung von Milch und nahmen sie in den Ernährungsplan auf.

Gegen Ende des 16. Jahrhunderts wurde Milch in Massen produziert. England war Vorreiter und von dort aus breitete sich die Milchwirtschaft aus. Milch wurde nicht mehr nur in Reinform verkauft, sondern an Fabriken weitergegeben, die sie zu Butter und Käse verarbeiteten. Käse war eines der bekömmlichsten Produkte, welches aus Milch hergestellt wurde. Denn die Laktoseintoleranz ist keine moderne Entwicklung, sondern war beim Menschen in früheren Zeitaltern eigentlich grundsätzlich vorhanden. Daher galt Rohmilch lange Zeit ausschließlich als Nahrungsmittel für Kinder, die Laktose vertragen konnten.

Im Rahmen der Evolution kam es zu einer Genmutation, weshalb heutige Menschen Milch vertragen können. Vor etwa 7500 Jahren wurde diese Mutation im Bereich Österreich, Ungarn und der Slowakei erstmals dokumentiert, die Menschen konnten plötzlich Milch vertragen. Nun waren sie weniger abhängig von der Jagd, sondern konnten Milch in ihren Speiseplan mit einbauen.

Fragen und Antworten zur Milch

  1. Wie viele Milchkühe gibt es in Deutschland schätzungsweise?

    In Deutschland leben rund 4,2 Millionen Milchkühe, die als Hochleistungskühe Milch produzieren, die in der Nahrungsmittelindustrie verarbeitet wird.

  2. Von welchem Säugetier stammt die fettreichste Milch?

    Der Seehund produziert eine Milch mit einem Fettgehalt von 45 % und damit die fettreichste Milchart aller Säugetiere.

  3. Welchen Bestandteil vertragen Menschen mit Laktoseintoleranz nicht?

    Wie der Name schon sagt, können Menschen, die keine Milch vertragen Laktose nicht verarbeiten. Laktose bedeutet Milchzucker, welcher im Körper gespalten werden muss, um verdaut zu werden. Gelingt diese Spaltung nicht, kann der Milchzucker nicht verarbeitet werden und es kommt zu Verdauungsproblemen.

  4. Wie wird laktosefreie Milch hergestellt?

    Im Supermarkt gibt es neben normaler Milch auch laktosefreie Milch zu kaufen. Diese wird auf zwei Arten produziert. Entweder wird die Laktose in einem mechanischen Verfahren gespalten oder der Milch wird Laktase zugesetzt. Laktase spaltet die in der Milch vorhandene Laktose und macht sie bekömmlich.

  5. Wie hoch ist der Anteil an Kuhmilch, gemessen an der weltweiten Gesamtmilchproduktion?

    Der Anteil an produzierter Kuhmilch liegt bei 90 Prozent. Nur 10 Prozent der Milchproduktion stammt von anderen Tieren wie Schafen, Ziegen oder Eseln.

  6. Ein Säugetier ist in der Lage rosafarbene Milch zu erzeugen, welches?

    Die Milch von Flusspferden ist rosafarben. Grund dafür ist ein Sonnenschutzsekret der Haut, welches rötlich ist. Bei der Milchproduktion färbt dieses Hautsekret die Milch rosa!

  7. Wie viel Milch konsumiert ein Durchschnittsmensch pro Jahr?

    Pro Jahr verzehrt ein Durchschnittsdeutscher rund 85 Kilogramm Milch und Milchprodukte. Dazu gehören auch Joghurt, Quark, Käse, Frischkäse und andere aus Milch produzierte Nahrungsmittel.

  8. Was ist der Hauptbestandteil von Milch?

    Die Milch besteht zu etwa 87,9 Prozent aus Wasser. Weitere fünf Prozent Inhaltsstoff ist der Milchzucker, die Laktose! Erst danach kommen Fette und Proteine, die eine geringere Rolle im Inhalt der Milch spielen.


[ © www.quizfragen4kids.de | Quizfragen nicht nur für Kinder ]

Nach oben | Sitemap | Impressum & Kontakt | Home
© www.quizfragen4kids.de