Menu

Quizfragen4Kids | Quizfragen nicht nur für Kinder Quizfragen4Kids.de

Sie sind hier: [Home] Pfeil [Erdkunde - Geographie] Pfeil [Trockengrenze]

Trockengrenze

Den meisten Menschen ist der Begriff „Trockengrenze“ allenfalls aus der Landwirtschaft geläufig. Für alle, die selbst Landwirtschaft betreiben, ist diese Grenze sehr wichtig, denn sie zeigt an, ab welcher Stelle hinsichtlich der Bewässerung im Feldbau helfend eingegriffen werden muss.

Quizfragen zur Trockengrenze

  1. Warum gibt es keine einheitlich definierte Trockengrenze?

    Man kann eine Trockengrenze nicht einheitlich bzw. verallgemeinernd definieren, weil sie jeweils den individuellen Bedingungen des Einsatzgebietes entsprechen muss. So erfüllt eine Trockengrenze in der Landwirtschaft völlig andere Bedingungen wie jene in der Meteorologie.

  2. Was ist die klimatische Trockengrenze?

    Es gibt auf unserer Erde Gebiete, in denen ein so genannter Niederschlagsüberschuss herrscht, und solche, in denen ein Mangel an Niederschlägen herrscht. Die klimatische Trockengrenze definiert genau die Mitte – also ein Gebiet, in dem Niederschläge und Verdunstungsmenge sich genau ausgleichen.

  3. Was ist die agronomische Trockengrenze?

    Die agronomische Trockengrenze bezieht sich – wie der Name bereits suggeriert – auf den landwirtschaftlichen Bereich. Einfach gesagt definiert die agronomische Trockengrenze die Grenze zwischen Feldern, denen eine natürliche Bewässerung ausreicht, und solchen, die künstlich bewässert werden müssen.

  4. Wie definiert man in der Wissenschaft häufig die klimatische Trockengrenze?

    In der Wissenschaft definiert man als klimatische Trockengrenze häufig die Grenze zwischen semihumiden – also halbfeuchten - Tropen und semiariden – also halbtrockenen – Tropen.

  5. Was sind humide und aride Monate?

    In der Meteorologie bezeichnet man Monate mit großen Niederschlägen als humide, Monate mit wenigen oder keinen Niederschlägen als aride.

  6. Was ist die so genannte Wasserbilanz?

    Als Wasserbilanz bezeichnet man das Verhältnis von Niederschlag, Verdunstung, Abfluss und Speicheränderung zueinander, jeweils bezogen auf ein bestimmtes Gebiet und einen fest definierten Zeitraum.

  7. Wo befindet sich in Nordamerika die Trockengrenze?

    Man definiert die klimatische Trockengrenze in Nordamerika bei etwa 100 Grad westlicher Länge – das entspricht etwa dem Gebiet von Denver in Colorado.

  8. Wo findet man in Südamerika die klimatische Trockengrenze?

    Auf dem Südamerikanischen Kontinent ist die Trockengrenze noch wesentlich genauer definierbar, als in den USA. Sie befindet sich an der Südwestküste direkt hinter den küstennahen Gebirgen, vor den Ausläufern der extrem trockenen Atacama-Wüste.

  9. Wie kann man die agronomische Trockengrenze definieren?

    Es gibt eine Näherungsformel, mit der man die agronomische Trockengrenze relativ genau definieren kann. Dazu werden der Jahresniederschlag und die Jahresdurchschnittstemperatur als Messwerte herangezogen.

  10. Welche Voraussetzungen müssen für erfolgreichen Regenfeldbau erfüllt sein?

    Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Regenfeldbau ist: Die Niederschlagsmenge muss mindestens dem Fünfzehnfachen der jährlichen Durchschnittstemperatur entsprechen.


[ © www.quizfragen4kids.de | Quizfragen nicht nur für Kinder ]

Nach oben | Sitemap | Impressum & Kontakt | Home
© www.quizfragen4kids.de